Schlagwort: Refinanzierung

Rundbrief März 2022

Liebe Mitglieder, liebe Mitgliederinnen der BI-Anti-Strabs Wietze, Ich möchte Sie über unsere letzten Aktivitäten unterrichten. Am 22.03.22 veranstalteten wir einen Vortragsabend im Bürgersaal Wietze. An diesem Abend berichtete Herr Hartmut Büttner über die Vorgehensweise in seiner Heimatstadt Garbsen, die 2020 die Straßenausbaubeiträge abgeschafft hat und im Gegenzug die Grundsteuer erhöhte. Eine Kurzfassung seiner Rede finden

Einlageblatt in Nachrichten aus Wietze

In einer der letzten Ausgaben des Blattes „Nachrichten aus Wietze“ haben wir ein Einlegeblatt mit folgenden Inhalt  beigelegt : Behauptungen und Gegenargumente für die Diskussion über die Abschaffung der Straßenausbausatzung in Wietze.   Behauptung: Wenn die Grundsteuer erhöht wird, muss die Gemeinde einen Anteil der Gelder in Form der Kreisumlage an den Landkreis abführen. Falsch:

Podiumsdiskussion zur Abschaffung der Strabs in Faßberg

In der CD Kaserne in Celle fand eine Podiumsdiskussion zur Gemeinderatswahl in Faßberg statt. Ein wichtiger Punkt war die Haltung der Kommunalpolitiker zur Abschaffung der Strabs. Die Cellesche Zeitung schrieb am 02.09.2021  : Ich möchte die Diskussion so nicht stehen lassen und möchte einige Gegenargumente anführen.   „.. wer zahlt die Zeche ?“ Natürlich müssen

Land Niedersachsen stäubt sich gegen die Abschaffung der Strabs

Der Stadtrat Celle hat, wie andere Gemeinden auch, die Landesregierung aufgefordert dem Beispiel anderer Bundesländer zu folgen und Straßenausbaubeiträge landesweit abzuschaffen. Dabei solle das Land die ausgefallenen Einnahmen der Gemeinden ausgleichen. Jetzt hat sich die Landeregierung ablehnend geäußert. Die Cellesche Zeitung schrieb in Ihrer Ausgabe vom 22.07.2021 dazu :

Wichtige Sitzung des Finanzausschusses am 04.03.2021

Liebe Nachbarn, am Donnerstag, den 04.03.2021, abends um 19:00 Uhr findet im neuen Rathaus eine Sitzung des Finanz- und Rechnungsprüfungsausschusses statt. Wichtiger Tagesordnungspunkt : Refinanzierungsmöglichkeiten zur Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung Es geht unter anderem um  den Bericht der Verwaltung zum Ergebnis ihrer Prüfung der Refinanzierungsmöglichkeiten zur Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung. Diese Beauftragung der Verwaltung zur Prüfung wurde